ZU LEBZEITEN VORAUSGEDACHT

INFORMATIONEN ZUR BESTATTUNGSVORSORGE UND IMPULSE AUS GEISTLICHER SICHT

Sich mit dem eigenen Tod, gar mit der eigenen Bestattung zu beschäftigen, fällt sicher den wenigsten Menschen leicht; auch in den meisten Familien wird selten darüber gesprochen. Dabei wäre es sinnvoll und verantwortungsvoll, auch befreiend, sich frühzeitig mit diesem Thema auseinanderzusetzen, denn wenn ein Todesfall eintritt, müssen sich Angehörige und Freunde dieser Herausforderung psychisch und auch finanziell stellen.

Bestattermeister Alexander F. Christ und Timothy Kolb, Leiter des „Ersten Bayreuther Bestattungsvorsorge-Hauses“, informieren über wichtige Punkte zur Bestattungsvorsorge. Außerdem spricht Dekan Thomas Guba zum Thema - und darüber, was es aus Sicht eines Geistlichen bedeutet, wenn man mitten im Leben über die eigene Endlichkeit nachdenkt und mit anderen darüber ins Gespräch kommt.

Wann: Mittwoch, 14.11.2018, 19.30 Uhr

Wo: KuKuK - Alter Kindergarten, Am Kirchenring 43, 95460 Bad Berneck

Referenten: Dekan Thomas Guba, Dekan, Bad Berneck; Alexander Christ, Bestattermeister, Bayreuth; Timothy Kolb, Leitung Vorsorgeberatung, Bayreuth

Kosten: Eintritt frei, Spenden erwünscht